Das Gästebuch

< 19 / 133 >
Uwe
Fri, 11 March 2011 13:39
5768
Hallo ihr Glücklichmacher :-)
Wollte einfach mal ein Dankeschön für den gestrigen wunderschönen Abend in Würzburg loswerden. Ihr habt mir gestern ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
Und das Beste: Das Ganze dauert immer noch an!
Hoffentlich schaut ihr bald mal wieder bei uns in Würzburg vobei!!!
Jürgen Häge
Fri, 11 March 2011 12:20
5767
Ich verneige mich tief vor euch. Das Konzert in Mannheim war einfach nur genial. Ich fand es aber schade, dass ihr wenig mit dem Publikum interagiert habt.
Vielen Dank für dieses wundervollen Abend mit all meinen Lieblingsliedern.
Bitte, bitte macht weiter so!
Jessy
Fri, 11 March 2011 12:13
5766
Verdammt gute Liedauswahl gestern. Danke ;) Vielleicht schafft es "Ist das so?" ja auch irgendwann nochmal an den Anfang. Fänd ich super. Freu mich auf Samstag ;-)
Franziska Scharf
Fri, 11 March 2011 09:42
5765
Hallo Helden,
war gestern, das erste mal auf einem eurer Konzerte und es war einfach spitze... !
Aber warum habt ihr "Bring mich nach Hause nicht gespielt"? ;-)
Hätte ich echt gerne mal live gehört...
Macht weiter so!
Viele Grüße
Franzi
frank tofern
Fri, 11 March 2011 08:51
5764
Ihre Zuschrift hat die taz-LeserInbrief-Redaktion erreicht und wurde an die zuständigen Ressorts weitergeleitet. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Gabi v. Thun
taz-LeserInnenbriefred. (briefe@taz.de)

frank tofern schrieb:


Und nochmals Frau Holofernes:



Der „taz“, die das „Bild“-Inserat abdruckte, wird nun vorgeworfen, ökonomische Interessen über redaktionelle Haltungen zu stellen. Wie sehen Sie das?

Diese Anzeige in der „taz“ zu schalten, war ganz offensichtliches Dominanzgebahren, wenn auch mit einer deutlichen Erektionsschwäche. Und natürlich wollten sie damit nicht nur mich demütigen, sondern auch die „taz“. Die Redaktion hat das offensichtlich nicht gesehen oder nicht richtig eingeschätzt, und ich hoffe sehr, dass ihnen das keinen Schaden zufügt. Denn sosehr mich ihre Bereitwilligkeit in dieser Sache im ersten Moment getroffen hat, sowenig möchte ich, dass ausgerechnet die „taz“ aus dieser Geschichte als größter Verlierer hervorgeht.



Nachdem ich diese Passage lesen konnte, bleibt mein Abo.

Jetzt seid Ihr, Dank Judith, um weitere 450 Euro reicher.

Ich finde weiterhin die Aktion der Veröffentlichung der Anzeige völlig daneben – irgendeine Entschuldigung oder Relativierung des eigenen Handelns wäre schön gewesen. Bin gespannt auf die Zukunft.

Herzlich

Frank Tofern

frank tofern
Fri, 11 March 2011 08:51
5763
Ihre Zuschrift hat die taz-LeserInbrief-Redaktion erreicht und wurde an die zuständigen Ressorts weitergeleitet. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Gabi v. Thun
taz-LeserInnenbriefred. (briefe@taz.de)

frank tofern schrieb:


Und nochmals Frau Holofernes:



Der „taz“, die das „Bild“-Inserat abdruckte, wird nun vorgeworfen, ökonomische Interessen über redaktionelle Haltungen zu stellen. Wie sehen Sie das?

Diese Anzeige in der „taz“ zu schalten, war ganz offensichtliches Dominanzgebahren, wenn auch mit einer deutlichen Erektionsschwäche. Und natürlich wollten sie damit nicht nur mich demütigen, sondern auch die „taz“. Die Redaktion hat das offensichtlich nicht gesehen oder nicht richtig eingeschätzt, und ich hoffe sehr, dass ihnen das keinen Schaden zufügt. Denn sosehr mich ihre Bereitwilligkeit in dieser Sache im ersten Moment getroffen hat, sowenig möchte ich, dass ausgerechnet die „taz“ aus dieser Geschichte als größter Verlierer hervorgeht.



Nachdem ich diese Passage lesen konnte, bleibt mein Abo.

Jetzt seid Ihr, Dank Judith, um weitere 450 Euro reicher.

Ich finde weiterhin die Aktion der Veröffentlichung der Anzeige völlig daneben – irgendeine Entschuldigung oder Relativierung des eigenen Handelns wäre schön gewesen. Bin gespannt auf die Zukunft.

Herzlich

Frank Tofern

Daniel
Fri, 11 March 2011 08:51
5762
Heyho Helden!

Es war Megasuperdubergenialhypertoll gestern Abend in Würzburg!
Und natürlich habt ihr wieder alle Lieder nicht gespielt. *augenzwinker*

Macht weiter so und bleibt uns treu, wir bleiben euch eh treu. ;)
Dumm die dumm
Fri, 11 March 2011 08:32
5761
HAMMER abend in würzburg. Ich liebe eure Texte. Das war einfach nur ein abend zum Wohlfühlen und träumen. Macht weiter so! Danke!
Stefan
Fri, 11 March 2011 07:34
5760
Hallo Helden.... super, dass ihr in Würzburg wart und so toll gespielt habt ! Das schöne an Eurer neuen CD ist... um so öfter man sie hört umso besser wird sie :-) Ist auf jeden Fall besser wie "stark anfangen und stark nachlassen", oder ;-)

Schöne Grüße

PS: Judith ich liebe dich
Franzeska
Thu, 10 March 2011 23:37
5759
Hallo ihr Lieben :)
dankeschön für den Abend! Man fühlt sich einfach zu Hause bei euch.
Und... seit heute habe ich mich endgültig in eure (nicht mehr ganz so) neue Platte verliebt - hat seine Zeit gebraucht. Dabei habt ihr fast nichts davon gespielt ;) Dumm, die dumm bleibt mein Ohrwurm!
Allerliebste Grüße,
Dramatikerin.
Thomas
Thu, 10 March 2011 23:27
5758
Batschkapp,Frankfurt am Main...weiss nicht mehr wann!!
Ich erzählte Judith von den Schwarzmarktpreisen,70 pro Karte,weil Tochter Geburtstag hatte.
Judith war ausser Rand und Band als sie das erfuhr,rief Pola.
Wir unterhielten uns.....ich hatte sie in Berlin gehört und im Internet gerippt.Dadurch auch in Hessen bekannt gemacht.
Judith gab mir Genehmigung Musik bekannt zu machen(mit geripptem) und meinte wir treffen uns bestimmt wieder,irgendwo,irgendwann.
Ich lachte und sagte :Nie wieder,du wirst Bodyguards haben,so bekannt wirst du werden....
Dein Lachen darauf werde ich nie vergessen^^
Go ahead,ihr seid echt Helden
Betsiii
Thu, 10 March 2011 23:07
5757
Liebe Helden!

Bin gerade nach Hause gekommen von dem supertollen Konzert in Würzburg! Danke für den heldenhaften Auftritt!!!
Endlich kann auch ich mal sagen: Ich war da!
Ihr seid der Hammer, macht so weiter!

Mit Dank an meine Helden,
Betsiii

PS: Ja, manchmal verlaufen wir uns auch in den Weinbergen. Das stellt tatsächlich selbst Würzburger manchmal vor ein großes Problem. Und besonders gerne tut man dies zur Weinfestzeit:-)
Thu, 10 March 2011 18:26
5756
Hallo!
Die Ablehnung der Bild-Kampagne ist konsequent und deutlich. Die Retourkutsche zwar markttechnisch tricky aber doch nur blöd. Ich find's super, daß es Zivilcourage bei Künstlern hier und jetzt gibt - ich bin so "großgeworden" und versuche, hier und jetzt so zu bleiben.
Danke!!!
Hahn
Thu, 10 March 2011 17:31
5755
Ich wünsche mir die Helden auf dem TOA 2011 :)
Maurii
Thu, 10 March 2011 15:59
5754
Hey Leute :)

Ich wollte mal wissen ob man auf diesem Souvenirstand vor den Konzerten die neue Single "Alles auf Anfang" kaufen kann. In unserm städt'schen Plattenladen existiert sie nicht - wahrscheinlich vergriffen.

Mit liebsten Grüßen, Maurii
trine aus DD
Thu, 10 March 2011 15:38
5753
so langsam ist das geniale konzert im alten schlachthaus verdaut und ich bin im stande euch zu danken ... für eines der schönsten konzerte, die ich bisher erleben durfte - ihr habt gerockt!!!

wie siehts aus mit der "jungen garde" im sommer? würde dann schon mal schönes wetter bestellen ... =)

*viel spaß euch und bleibt gesund*
Annika
Thu, 10 March 2011 11:40
5752
Großartiges Album!
Franzeska
Thu, 10 March 2011 08:31
5751
Ich denke vorerst reicht es, der Welt die kopflose BILD zu zeigen. ;)
Bis später ihr lieben Helden, freu mich schon lange
André Depéckér
Thu, 10 March 2011 08:11
5750
Liebe Judith,
es ist zu wenig den Holofernessen (wie der Bild + Kirchen) dieser Welt den Kopf abzuschlagen. Das Ziel muss sein, diese Welt mit Jesus zu überwinden, sonst stehenwir in der Gefahr, dass sich alle irdischen Mühen im Sand der Unzulänglichkeiten sinnlos für die Ewigkeit verlaufen, zu der auch Du liebe Judith berufen bist.
Liebe Segensgrüße von André
Susi
Thu, 10 March 2011 08:11
5749
So richtig, richtig clever ist, wenn man seine Arroganz, sein elitäres Sein, seine Bildung geschickt zur Schau stellt ... alles andere ist dumm. Aber sowas von.
Michelle
Wed, 9 March 2011 23:51
5748
Ich bin satzlos, ein….. so….wunder-…..war……schönes…. Konzert…es.

Merci beaucoup pour le concert à Bruxelles, à la prochaine fois!!!

Michelle
Lasse
Wed, 9 March 2011 21:55
5747
Liebe Judith!

Wenn ihr auf euren Konzerten fremdes Material covert, dann ist das grundsätzlich immer gut. Ob nun "Hallelujah" oder "Blow Him Back Into My Arms".

Aber "I Shall Be Released", gestern abend in Mannheim hat alles übertroffen. Es war unwahrscheinlich wundervoll und bewegend. Großartig. Francesco habe ich es anschließend noch persönlich sagen können, dir jetzt auf diesem Wege - vielen Dank!
Julia
Wed, 9 March 2011 16:12
5746
Geniale Hommage an Terence Hill! Ich liebe euch dafür noch mehr. Aaaah! Das Video ist echt der HAMMER.
Susi
Wed, 9 March 2011 15:38
5745
So meine liebsten herz-erweichungs-und-pippi-in-den-augen-macher,

ich war vom gestrigen konzert in mannheim so gerührt, dass ich tatsächlich pippi in den augen hatte. ich fand die songauswahl hervorragend, die bühnen"show" mit den ganzen beamern und lichtern und so (alter falter, war die jut!!!) hat gepasst, wie 'ne schlüppa. au revoir liebe alltagssorgen.

also was ich sagen wollte: ein hoch auf die musik. eure musik.

achso und: heiße gitarren hattet ihr. yay. fand ick jut!


susi


Wed, 9 March 2011 14:09
5744
Ein riesen Dankeschön für den gestrigen Abend! Es war einfach SPITZE!!! Vielen Vielen Dank!!!
Lotte Heep
Wed, 9 March 2011 14:09
5743
hallo "Ihr Helden",
nach anfänglichen Missklängen in meinen Ohren, hat mir Euer Konzert gestern in Mannheim doch sehr gefallen. Es war nun schon der fünfte "heldenhafte" Auftritt im Rhein-Neckar-Raum, den ich besuchte und wenn ich an die Anfänge in der Feuerwache zurückdenke, habt Ihr Euch vor allem musikalisch zum Positiven weiterentwickelt. .....wäre ja auch schade, wenn dem nicht so wäre.
Im Gegensatz zu Eurer Bläserverstärkung (2007, Neckarhafen MA), die nicht schlecht, aber für mich irgendwie aufgesetzt wirkte, sehe ich die Verstärkung durch den Bassisten Jörg Holdinghausen, als echte Bereicherung des live- sounds an. Man kann nur raten, diese Kooperation fortzusetzen, und eventuell aus 4 die 5 Helden zu machen.
Aber so wie ich Judith und Pola aus diversen interviews in der Presse und TV einschätze, ist dieser Rat eigentlich überflüssig. All Ihr Helden seid clever genug.....
Vielen Dank für den schönen Abend und liebe Grüße Lotte
Crazy Mike
Wed, 9 March 2011 12:25
5742
He ho, endlich wieder mal Helden, freu mich auf das Konzert heute in Hohenems. Also viel Spass und genussvollen Tag in EMS.
Sara
Wed, 9 March 2011 10:20
5741
Vielen Dank für den schönen Abend im Maimarktclub in Mannheim!!!
Leslie
Wed, 9 March 2011 09:19
5740
Hey ihr Helden :)
War gestern auf eurem Konzert in Mannheim (endlich!)...
Hatte irgendwie das Gefühl, ihr seid beim Auf-die-Bühne-gehn überhaupt nicht mehr aufgeregt... Aber vielleicht täusch ich mich da?

Schade, schade, dass ihr Kreise nicht gespielt habt. Das Lied hat mir in meiner Prüfungsphase sehr weitergeholfen... Oder man hat sich wenigstens verstanden gefühlt ;D ...

Auf jeden Fall bin ich glücklich, dass ich, wenn ich dann mal ne Runzelomi bin so in zehntausend Jahren, mal sagen kann: Ich hab mein Lieblingslied Aurelie LIVE gesehn und gehört!

Danke, dass ihr so seid wie ihr seid! Macht weiter so und vorallem, verliert nicht den Spaß an der Sache!

Vielen Dank,
eure glückliche Runzelomi in spe
Christian
Wed, 9 March 2011 00:19
5739
BITTE spielt doch KREISE in Saarbrücken am Montag! :-)
Ich
Tue, 8 March 2011 23:20
5738
Hallo Helden!

ich war am 04.03.2011 in Dresden auf dem supertollen Konzert von euch! Jedoch möchte ich eine Kleinigkeit richtigstellen: Als das Video zu "Denkmal" gedreht wurde, fand das Konzert in der "Reithalle" statt und nicht wie auf dem Konzert von Judith erwähnt in dem " Alten Schlachthof" ! Ich hab extra meine alte Konzertkarte rausgesucht um dies noch einmal zu prüfen ;)

Die Stimmung war spitze! Danke! Ich hoffe die Dresdner dürfen euch noch öfter sehen und hören!?
Marcus
Tue, 8 March 2011 23:12
5737
Vielen Dank für das schöne Konzert heute abend in Mannheim! War richtig schön zum Zappeln, und Judith hat trotz Pappnasentag nicht mal ihr Hippiekostüm angezogen.

Echolot hatte ich vorher nie im übersteuerten Punkrock-Sound gehört, war aber irgendwie gut ... :-)
Tue, 8 March 2011 22:34
5736
Hey ihr,

habt ja das Konzert vom 12.06. noch gar nicht drin stehen.
Freu mich drauf
Nadine
Tue, 8 March 2011 19:28
5735
Es war ein wunderschöner heldenreicher Abend in Solothurn
Julez
Tue, 8 March 2011 19:24
5734
Liebe Helden,

danke für Jahre voller Glück und Sonne ! Eure Musik ist mein täglicher Antrieb. Freu mich auf das Konzert auf dem Tollwood !

Beste Grüße

Julez, Unterhaching

Eva
Tue, 8 March 2011 19:07
5733
Nina hat Recht, bei NUR guten Liedern fällt die Wunschauswahl so schwer :)
Außer dir wäre toll :)
Lonely Planet Germany
gerald
Tue, 8 March 2011 17:40
5732
frau holofernes,
vielen dank für ihre umwerbungsablehnung.
wer da aber alles mitmacht, unglaublich...als ob die nicht 10 tausend und mehr euros übrig haben...
was vor jahren noch selbstverständlich wäre - ist heut schon
´etwas´ besonders, bzw. außergewöhnliches - nein zu sagen!
ihre öffentliche meinung, ihre wortwahl, ihr mut -
alle achtung, mein respekt, bravo!
ob sies nun wollen oder nicht, sie sind schon eine kleinegroße heldin -auch wenn namen schall und rauch sind, manchmal ;-) -
ich wünsch ihnen, ihrer family und band allet juute
ein schon etwas älterer ab und zu tazleser
gerald, berlin
Nina
Tue, 8 March 2011 17:27
5731
Heldenzeit!!! Und Gekommen um zu bleiben! Und... Warum habt ihr eigentlich NUR coole Lieder? ^^
Jessy
Tue, 8 March 2011 17:10
5730
Und bitte bitte nie wieder ohne "Du erkennst mich nicht wieder / Heartbeats". Und wenn es passiert.
Mona
Tue, 8 March 2011 14:24
5729
Oh, da muss ich mich Nina anschließen.
Also, ich bin ja schon immer unnatürlich glücklich und dankbar, weil ihr inzwischen immer The Geek spielt. Das ist ja bei mir doch sehr deutlich, dass ich das für das beste Lied halte, aber wenn ihr zusätzlich noch Außer dir spielen würdet, fände ich das auch sehr schön.
Und wenn wir einmal dabei sind: Dumm die, die dumm wäre in Hannover auch toll. :-)
Nina
Tue, 8 March 2011 14:01
5728
Ich würde mich soooooooo sehr freuen, wenn ihr in Hannover AUßER DIR spielen würdet! Und die ein oder andere B-Seite/Cover wär toll♥

@Mona: Ja! Wir müssen Henri/Rafael irgendwie wiederfinden, um ihm von nun an täglich zu danken! "Brüssel ist keine gefährliche Stadt, ABER...." :-D
Er kriegt den Preis des besten Securitys ever!
Tue, 8 March 2011 11:26
5727
BRAVO !!!

Von mir gibt es für diese deutliche Absage ein eindeutiges BRAVO.
Ich finde es einfach nur gegezogen, wie frech diese selbsternannten Medienmacher über den normalen Medienuser lustig machen. Es ist so offensichtlich und dummdreist. Endlich wurde das mal sehr klar gesagt und dann auch noch bekannt gemacht.
Das macht Euch für mich wirklich zu Helden.

Besonders liebe Grüße
Anke
frank
Tue, 8 March 2011 08:41
5726
liebe judith holofernes,
heute bist Du meine Heldin, denn ich habe gerade Deine Absage an die Werbeagentur der Bild gelesen! Nach den vielen Prominenten, die die Postille mit ihren Komentenaren geadelt haben, endlich ein Hoffnungsstrahl!
P.S. Irgendwo hast du mal geschrieben, das Du den Roman "Wassermusik" von TC Boyle magst. Kennst Du den "Regenroman" von Kathrin Duve? Auch eine sehr trocken und gut erzählte Geschichte.

Freue mich auf Euer Konzert in Erfurt
Schöne Grüße, Frank
Allan J Johnson
Tue, 8 March 2011 07:44
5725
Daumen hoch Helden!

Schön das ihr da mal ein bissel "Hintergrundarbeit" der Medien entlarvt habt. Wäre toll, wenn mehr solcher offenen Briefe unverschämter Anfragen veröffentlicht würden - wäre da nicht die Moppeldoral ;o)

greetz,
euer treuer Alan
Mia
Mon, 7 March 2011 20:00
5724
Hallo ihr,
die Tape.tv-Videos sind wirklich schön!

... und da ich das gerade lese, über "Kreise" in Hannover würde ich mich auch freuen!

(... wobei ich ja auch immer noch so, so gern mal "Keine Angst mehr" live hören würde... aber wenn's danach ginge, könnte ich noch viel, viel mehr aufzählen. ;))

Ich freu mich auf euch!
Mona
Mon, 7 March 2011 19:49
5723
Hallo ihr,

ich bin zwar noch immer nicht wieder klar bei Verstand, aber es wird langsam mal Zeit.
Vielen Dank für diese wundervolle Konzert in Brüssel. Ich habe mich so sehr gefreut, dass mir jegliche Gesichtskontrolle entglitten ist und ich nur noch hysterisch grinsen konnte, was ihr ja vielleicht auch gesehen habt.
Und damit auch alle anderen sehen können, dass ich unglaublich viel Spaß hatte, habe ich mir als Andenken eine große Tüte Waden-Muskelkater mitgenommen, der mir eine höchst interessante Gangart beschert und mich überall (besonders auf Treppen) extrem lustig aussehen lässt.
Die Getränke-Regelung war in Brüssel zwar ziemlich doof, aber dafür haben wir dort den besten Securitymann getroffen, den man sich vorstellen kann. Weil wir so früh da waren, hat er uns gut umsorgt, ins Warme geholt und uns genau erklärt, wie wir sicher durch die Nacht kommen und er uns hilft, wenn was ist.

Also, bevor das hier die Länge des Buches annimmt, das ich eigentlich gerade analysieren muss, höre ich dann jetzt mal auf.
Danke, danke, danke und bis Samstag! :-)

Liebste Grüße. Mona
Eva
Mon, 7 March 2011 19:49
5722
Hallo ihr Helden,
Ich habe eben die Dachvideos gesehen und erstmal in Dauerschleife laufen gelassen ;-) Sehr schön... Danke :)

Ich freue mich sooo sehr auf Hannover!
(Wäre so gerne in Brüssel dabei gewesen ... aber Kölscher Karneval lag zeitlich etwas im Weg.)

Noch 5 Tage!!!
Jessy
Mon, 7 March 2011 19:22
5721
Hallo ihr so,

Schaue mir grade die Sachen von Tape.tv an. Wunderwundervoll... macht doch nochmal was mit Francesco, eure Stimmen klingen so schön zusammen.

Wollte mir noch eben ganz ganz doll Kreise für Hannover wünschen. Und Halt dich an deiner Liebe fest b(welch eine Überraschung ;-) ).

Bis bald,
Jessy
Jens Wager
Mon, 7 March 2011 14:32
5720
Köstlich :D

Gideon Böss 28.02.2011 22:07

Helden am Abgrund

Die Bild ist die wichtigste Zeitung Deutschlands, denn sie ist die einzige, die Identität stiftet. Nicht bei ihren Lesern, sondern bei denen, die sie nicht lesen, weil sie Bild-Gegner sind. Gut, streng genommen lesen auch viele Bild-Gegner die Bild oder lassen sich zumindest von anderen Bild-Gegnern, die sie täglich und kritisch lesen, haarklein erzählen, was für Schweinereien in der aktuellen Ausgabe schon wieder drinnen standen. Aber was soll man machen, man muss seinen Feind ja kennen. Am besten im Abo.

Auf jeden Fall ist die Bild wichtig, um in einer Welt, in der sich schwarz und weiß immer mehr angleichen, zu wissen, wo man steht. Bild ist da, wo das Gute, Edle und Aufrechte nicht ist, das alles ist wiederum da, wo die Bild-Gegner sind. Zum Beispiel in Gestalt der Band „Wir sind Helden“, die mit beeindruckender Phrasenlyrik bekannt wurde und bis heute für irgendwie auch voll politisch und gesellschaftskritisch und so gehalten wird. Die hat jetzt eine Anfrage abgelehnt, an einer Werbekampagne der Bild teilzunehmen. Aus irgendeinem Grund war es den Phrasenhelden aber wichtig, dass möglichst alle ihre Absage lesen könne. Offenbar ist die Band ziemlich stolz auf sie.

Der Brief ist vor allem eine Ansammlung von Beleidigungen und Verschwörungstheorien, die in folgender Wahnvorstellung gipfeln: „Die Bildzeitung ist ein gefährliches politisches Instrument — nicht nur ein stark vergrößerndes Fernrohr in den Abgrund, sondern ein bösartiges Wesen, das Deutschland nicht beschreibt, sondern macht. Mit einer Agenda.“

Band-Sängerin Judith Holofernes, die den Brief verfasst hat, beschimpft darin die Bild-Leser als saudumm und ist überhaupt entsetzt über die Dummheit der Leute, die alle nicht sehen, was sie sieht. Im Grunde ist sie ein ganz gewöhnlicher Spießer, zwar ausgestattet mit dem Anspruch, alternativ und ironisch zu sein, aber das ist nur im ersten Moment irritierend. Niemand hat schließlich je behauptet, dass Spießer nicht mit der Zeit gehen würden. Holofernes wettert von oben herab mit viel Emotion und wirkt dabei so subversiv und querdenkerisch wie die Oma, die sich über den allgemeinen Sittenverfall beklagt. Saudumme Jugend, saudumme Bild-Leser. Nur die Holofernes (und alle, die ihr zustimmen) ist sauklug. Zum Glück.

Siehe auch:
http://www.wirsindhelden.de/2011/02/1069/
http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/helden_mit_oekostrom/

Gideon Böss schreibt für Welt Online den Blog „Böss in Berlin“ (http://boess.welt.de/)
Michael T.
Mon, 7 March 2011 13:59
5719
Judith: Noch ein Paar Worte für Dich. (Es gibt gar kein Baby hier--es tut mir Leid!)

The guy said: I own the day and the glistening brightness
of sunshine on water, and mine is the lightness
of birds and of children, and justice of fathers.
Mine is a brilliance the world dare not bother.
As for you, you own the tomcats and possums.
All who are drunk on the nocturnal blossoms.
Yours is the darkness, and yours is the fire.
Everything easy, and clumsy, and tired.
The twilight is ours,
the setting sun.
No more than the glow on
our faces as evening is done.
The gold of the dawn is ours to face,
And so we arise,
and embrace.
And a kiss is a kiss is a kiss is a kiss is a kiss.
A daily disclaimer that love may or may not exist.
A kiss is a kiss is a kiss is a kiss is a kiss.
A nightly reminder that few things are meant to persist.
The girl said: Mine is a darksome
Darwinian selection.
Mine are the sex and the CD collection.
Mine are the breadth, and the depth, and the distance,
sun, moon and stars spin at my own insistence.
You own the dogs, and the cake and the party.
Yours is the color, the hale and the hearty.
Boldness, abundance, and confident motion.
No trace of anything touched by emotion.
The twilight is ours,
the setting sun.
No more than the glow on
our faces as evening is done.
The gold of the dawn is ours to face,
And so we arise,
and embrace.
And a kiss is a kiss is a kiss is a kiss is a kiss.
It’s a question that knows not how long it will wait on our lips.
A kiss is a kiss is a kiss is a kiss is a kiss.
An answer that’s always evasive and quick to dismiss.
< 19 / 133 >